2018 - FF Bilsen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

2018

Einsätze
#45
Datum / Uhrzeit 31.12.2018 / 10:00
Einsatzstichwort/-art*NIL* Container wässern
EinsatzortBilsen-Dorfstr.
Fahrzeuge
Bilsen
(71-45-01)






Bericht
Vorsorglich wässerten wir die Papiercontainer

#42-44
Datum / Uhrzeit 28.12.2018 -31.12.2018
Einsatzstichwort/-art*NIL* Brand-/Sicherheitswache
EinsatzortBilsen-Beim Denkmal
Fahrzeuge
Bilsen






Bericht
Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Hemdingen, haben wir den alljährliche Silvesterverkauf beaufsichtigt.

#41
Datum / Uhrzeit 24.12.2018 / 10:41
Einsatzstichwort/-art*THDRZF* Lageerkundung
EinsatzortBilsen- Mühlenweg
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )





Bericht

Heute wurden unsere Führungskräfte zur Lageerkundung alarmiert. Ein abgebrochener Ast drohte auf die Fahrbahn zu stürzen.

Da Sie mit ausreichend Kräften vor Ort waren,
konnten Sie den Ast schnell entfernen und somit die Fahrbahn zügig wieder freigegeben

#40
Datum / Uhrzeit 13.12.2018 / 12:16
Einsatzstichwort/-art*THAUST K* Ölspur
EinsatzortBilsen-
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )





Bericht
Heute wurden wir zu einer ca. 700m langen Ölspur alarmiert.
Die Erkundung ergab, dass sich die Ölspur durch einen Teil des Dorfes zog.
Wir begangen mit mit den Abstreuarbeiten in der Straße Sandfurth, über den Kreuzungsbereich beim Denkmal, bis an die Kreuzung Kieler Straße.

Nach dem abstreuen der Verunreinigungen übergaben wir die Einsatzstelle an die Polizei.


#39
Datum / Uhrzeit 22.11.2018 / 10:16
Einsatzstichwort/-art*TH K* Flüssigkeit auf Kreuzung
EinsatzortBilsen- Kieler Str.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )





Bericht
Heute wurden wir zur einer unbekannten Flüssigkeit an die Kreuzung der Kieler Str. alarmiert. Auf der Fahrbahn fanden wir eine weißlich schimmernde, leicht riechende Flüssigkeit vor, die auf der Fahrbahnoberfläche einen rutschigen Film bildete.

Wir sperrten den betroffenen Fahrstreifen, streuten die Flüssigkeit mit Bindemittel ab, säuberten die Fahrbahn und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei.

#38
Datum / Uhrzeit 01.11.2018 / 07:25
Einsatzstichwort/-art*FEU* Brennt Silage am Gebäude
EinsatzortBilsen- Op´n Tempel
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )





Bericht
Ein aufmerksamer Anwohner, hat heute Morgen einen Feuerschein an einem Gebäude wahrgenommen und nicht gezögert die Notrufnummer 112 zu wählen.

Bei unserem Eintreffen konnte weder Feuer noch Rauch vorgefunden werden, da der Betreiber dies vor unserem Eintreffen gelöscht hatte. Es handelte sich um Unrat, welcher verbrannt wurde.

Wir konnten die Einsatzstelle verlassen und rückten wieder ein.

#37
Datum / Uhrzeit 06.10.2018 / 15:12
Einsatzstichwort/-art*TH K* Fischsterben auf Grund von Wassermangel
EinsatzortBilsen- Lehmkuhlenweg  
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )





Bericht
Wir befüllten einen 10m x 10m Teich in dem sich nur noch 5-10 cm Wasser befand. Leider konnten nicht alle Fische gerettet werden
#36
Datum / Uhrzeit 02.10.2018 / 19:00
Einsatzstichwort/-art*NIL* Brand-/ Sicherheitswache
EinsatzortBilsen- Schulweg
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )





Bericht
Wir sicherten den alljährlichen Laternenumzug und stellten eine Brandwache bei dem Feuerwerk. Ein besonderer Dank geht an die Feuerwehr Quickborn, die uns beim absichern mit Ihrem MTW (70-18-01) , auf Grund unseres fehlenden
LF 8/6, unterstützten.
Ebenso bedanken wir uns bei dem Team von OPT (Ostsee Pyrotechnik) für das grandiose Feuerwerk.
#35
Datum / Uhrzeit 01.10.2018 / 19:32
Einsatzstichwort/-art*TH Y* VU, eingeklemmte Person
EinsatzortHemdingen / Heede
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )
Hemdingen
( 82-45-01)
(82-47-01)
(82-14-01)
Heede
(81-45-01)
(81-21-01)
Langeln
(88-45-01)





Bericht Wir befanden uns gerade beim antreten zum Dienstbeginn, als die digitalen Meldeempfänger der Kameraden auslösten. Der Einsatzort und die Straße, brachte Verwirrung, da auch die gemeinsame Jahresabschlussübung der Feuerwehren Heede, Langeln, Hemdingen und Bilsen, welche von der Feuerwehr Heede ausgearbeitet wurde, stattfinden sollte. Schnell konnten wir das Fahrzeug besetzen und ausrücken, auf der Anfahrt kontaktierte uns die Kooperative Regionalleitstelle West, dass sich der Einsatzort in Heede befand und somit konnte Entwarnung gegeben werden, denn es handelte sich doch um die Übung.

Am Einsatzort in Heede angekommen, hatten wir mit der Freiwillige Feuerwehr Hemdingen einen gemeinsamen Abschnitt. Folgende Lage ergab sich, zwei PKW‘s sind miteinander kollidiert, wobei die Personen im Fahrzeug eingeklemmt wurden. Nach der Erkundung des Fahrzeugführers, konnten wir die beiden Personen, mit dem hydraulischen Rettungsgerät, befreien. Hierbei übernehmen wir den einen verunfallten Pkw und die Feuerwehr Hemdingen den anderen.

Wir bedanken und bei der Freiwilligen Feuerwehr Heede für die Einladung zur Jahresabschlussübung und bedanken uns bei der Feuerwehr Heede, Langeln und Hemdingen, bei allen beteiligten und Statisten für die tolle Zusammenarbeit.

#34
Datum / Uhrzeit 21.09.2018 / 18:56
Einsatzstichwort/-art*FEU AUS* Nachkontrolle Entstehungsbrand
EinsatzortBilsen- Beim Denkmal
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )





Bericht
Ein Wärmekissen, welches sich in der Mikrowelle entzündete, führte zur Alarmierung. Der Hauseigentümer löschte das Feuer und alarmierte die Feuerwehr. Ein Atemschutztrupp kontrollierte die Küche mit einer Wärmebildkamera und entfernte die Mikrowelle. Der Hauseigentümer klagte über Atemwegsbeschwerden und wurde vorsorglich vom mitalarmierten Rettungsdienst betreut. Wir belüfteten das Einfamilienhaus und konnten nach ca. 45 min die Einsatzstelle verlassen
#33
Datum / Uhrzeit 17.09.2018 / 07:55
Einsatzstichwort/-art*THDZF* Baum droht zu fallen
EinsatzortBilsen-Hohenhorster Weg .
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )





Bericht
Eine Weide, ca. 15m hoch und mit einem ca. 50 cm Stammdurchmesser, drohte an der Gabelung in zwei Teile zu zerbrechen. Durch eine kontrollierte Fällung des Baumes konnten wir die Gefahrensituation beseitigen. Wir räumten die Straße und konnten diese nach ca. 2,5 std. für den Verkehr wieder freigegeben.
#32
Datum / Uhrzeit 30.08.2018 / 07:55
Einsatzstichwort/-art*THDZF*
EinsatzortBilsen-Kielerstr.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )

Quickborn
DLK (70-32-01)

Pol. Quickborn
FuStw.


Bericht
Zwei ca. 30-35cm dicke Äste drohten auf die Bundesstraße 4 zu stützen. Auf Grund der Höhe, in der sich die Äste befanden, haben wir die DLK 70-32-01 von der Feuerwehr Quickborn über die Kooperative Regionalleitstelle West nachalarmieren lassen.
Ein Kamerad von uns rüstete sich mit Schnittschutzkleidung aus und entfernte die beiden Äste. Nach ca. 1,5 std. konnte die B4 wieder freigegeben werden.

Auf Grund des Berufsverkehrs regelte die Polizei den Verkehr und sperrte diese, bei den Sägearbeiten komplett.

#31
Datum / Uhrzeit 15.08.2018 / 14:30
Einsatzstichwort/-art*NIL* Brand-/ Sicherheitswache
EinsatzortBilsen-Schulweg
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )

Pol. Quickborn
FuStw.


Bericht
Wir sicherten den alljährlichen Umzug des Kinderfestes.

#30
Datum / Uhrzeit 18.08.2018 / 20:16
Einsatzstichwort/-artFEU K / Rauchentwicklung am Resthof
EinsatzortBilsen-Hohenhorster Weg.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )

Pol. Quickborn
FuStw.


Bericht
Unser Wehrführer wollte gerade das Sommerfest eröffnen, welches sich in den ersten Zügen befand, als die Alarmmeldeempfänger der Kameraden auslösten.
Die vorher für den Abend aufgestellte Bereitschaftsgruppe übernahm den Einsatz. Am Einsatzort angekommen, konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um ein bewachtes Feuer.

Da es für uns keine weiteren Tätigkeiten gab, verließen wir den Einsatzort und konnte wieder zu den Gästen und Kameraden auf das Sommerfest zurückkehren

#29
Datum / Uhrzeit 03.08.2018 / 16:55
Einsatzstichwort/-artTH K / Leblose Fische, o2 Mangel
EinsatzortBilsen-Tiedemannstr.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )


Bericht
Auf Grund der andauernden Hitzewelle, kam es gestern in einem ca. 10 x 10m Teich zu einem Fischsterben, da der Teich so ausgetrocknet war, das sich nur noch in der Mitte ein wenig Wasser befand.

Aus diesen Grund befand sich kein Sauerstoff mehr in dem Teich, so das einige Fische leider schon verstorben waren. Wir füllten den Teich mit Wasser und konnten somit das Fischsterben verhindern.

#27
Datum / Uhrzeit 02.08.2018 / 19:38 Uhr
Einsatzstichwort/-artFEU K / Flächenbrand
EinsatzortBilsen-Vielmoorweg.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )
um 19:48 FEU
Nachalarmierung
FF Hemdingen
81-47-01
81-42-01
81-14-01
Bericht
Heute wurden wir zu einem Flächenbrand alarmiert. Der Brand entstand bei Erntearbeiten.
Bei unserem Eintreffen brannte ein kleiner
Teile des Feldes, welches sich aufgrund der
Trockenheit schnell ausbreitete. Da vor Ort kein Wasser zur Verfügung stand und die Wasserversorgung über längere Wegstecken gefördert werden musste. Haben wir über die Kooperative Regionalleitstelle West, für die Feuerwehr Bilsen und für die Feuerwehr Hemdingen,Vollalarm auslösen lassen.

Die Feuerwehr Hemdingen unterstützte uns mit Ihrem LF 10 bei der Brandbekämpfung und das LF 8/6 sorgte für die Wasserfördung über die lange Wegstrecke.

Vielen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Hemdingen für die gute Zusammenarbeit.

#27
Datum / Uhrzeit 14.07.2018 / 19:03
Einsatzstichwort/-artTH K / Leblose Fische, o2 Mangel
EinsatzortBilsen-Kielerstr.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 ( 71-45-01 )


Bericht
Auf Grund der andauernden Hitzewelle, kam es gestern in einem ca. 10 x 20m Teich zu einem Fischsterben, da der Teich so ausgetrocknet war, das sich nur noch in der Mitte ein wenig Wasser befand.

Aus diesen Grund befand sich kein Sauerstoff mehr in dem Teich, so das einige Fische leider schon verstorben waren. Wir füllten den Teich mit Wasser und konnten somit das Fischsterben verhindern.

#26
Datum / Uhrzeit 07.07.2018
Einsatzstichwort/-artLageerkundung
EinsatzortBilsen- Klosterkoppel.
Fahrzeuge
Bilsen


Bericht

#24-25
Datum / Uhrzeit 06.-07.07.2018
Einsatzstichwort/-artNIL / Brand-u. Sicherheitswache
EinsatzortBilsen- Dorfstr.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 (71-45-01)

Bericht

#23
Datum / Uhrzeit 18.06.2018 / 19:56 Uht
Einsatzstichwort/-artTHDTF K / Ast droht zu fallen
EinsatzortBilsen- Dorfstr.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 (71-45-01)

Bericht
Der heutige Dienstabend wurde für eine Gruppe unterbrochen, ein Ast drohte auf die Fahrbahn zu fallen.
Wir entfernten diesen und die Gruppe konnte ihren Dienstabend fortführen.
#22
Datum / Uhrzeit 29.05.2018 / 10:38
Einsatzstichwort/-artTH Y PKL / Verkehrsunfall eingeklemmte Person
EinsatzortHemdingen - Quickborner Chaussee
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10 (71-45-01)
Hemdingen (82-14-01, 82-45-01)
Rettugsdienst: RKiSH 1 RTW
Polizei: 2 FuStw
Bericht
Gemeinsam mit der Freiwillige Feuerwehr Hemdingen wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person alarmiert. Glücklicherweise konnte sich die Person selbst aus Ihrem Fahrzeug, welches in Seitenlage im Graben lag, befreien und wurde vom Rettungsdienst medizinisch versorgt. Gemeinsam mit den Kameraden aus Hemdingen wurden Sicherungsmaßnahmen getroffen und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und beide Wehren konnten die Einsatzstelle verlassen.
#21
Datum / Uhrzeit 10.05.2018 /20:22
Einsatzstichwort/-artHL K / First Responder
EinsatzortBilsen- Beim Denkmal
Fahrzeuge
Bilsen




Bericht
Wir versorgten eine Platzwunde .
#20
Datum / Uhrzeit 10.05.2018 /16:58
Einsatzstichwort/-artHL K / First Responder
EinsatzortBilsen- Schulweg
Fahrzeuge
Bilsen




Bericht
Wir versorgten eine Schnittverletzung an der Hand.
#11-19
Datum / Uhrzeit 10.05.2018 / 15:21 Uhr
Einsatzstichwort/-artTH / Dieverse Unwettereinsätze
EinsatzortQuickborn-
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10



Bericht
Heute wurden wir zu mehreren Unwettereinsätzen nach Quickborn alarmiert.
Das Gildefest lief bereits mehrere Stunden, als die Unwetterwarnung für den Kreis Pinneberg heraus ging. Kurze Zeit später folgten Platzregen und das Gewitter, so dass wir das Gildefest unterbrechen mussten.

Für die Kameraden, welche diesen Tag Bereitschaft hatten, dauerte es nicht lange bis die Funkmeldeempfänger alarmierten. Wir wurden zur Unterstützung der Feuerwehr Quickborn alarmiert. Quickborn wurde so heftig von dem Unwetter getroffen, dass die Kameraden die zahlreichen Einsätze, welche im Minutentakt bei der Kooperative Regionalleitstelle West aufliefen, nicht mehr alleine bewältigen konnten. Kurze Zeit später folgte der Alarm für den Kreisbreitschaftszug West, das THW Ortsverband Barmstedt , Technisches Hilfswerk OV Elmshorn und der Feuerwehr Bönningstedt
#10
Datum / Uhrzeit 03.05.2018 / 14:53
Einsatzstichwort/-artFEU / Auslösung Rauchwarnmelder / Brandgeruch aus Wohnung
EinsatzortQuickborn- Max-Planck-Str.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10



Bericht
Heute wurden wir zu einem Einsatz nach Quickborn alarmiert. Dort wurden Nachbarn durch einen piependen Rauchwarnmelder und Brandgeruch im Treppenhaus aufmerksam. Der Grund dafür war angebranntes Essen auf dem Herd.
Da die Feuerwehr Quickborn bereits in Hasloh bei einem Einsatz gebunden war, wurden wir zur Unterstützung alarmiert. Gemeinsam mit den beiden Kameraden aus Quickborn, welchen den ELW besetzten, haben wir die Wohnung und das Treppenhaus mit einem Hochdrucklüfter belüftet und das bereits abgelöschte Essen entfernt.
#9
Datum / Uhrzeit 03.04.2018 / 20:34 Uhr
Einsatzstichwort/-artTHDZF/ Baum Droht zu fallen
EinsatzortBilsen- Kieler Str.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10



Bericht
Ein Baum drohte auf den Radweg und die Fahrbahn zu stützen.
Da wir gerade mit einigen Kameraden einen Sonderdienst in der Wache abhielten, wurden wir über die Wache alarmiert.
Vier Kameraden haben diesen Einsatz entgegengenommen, beseitigen den Baum und konnten den Sonderdienst, bei den restlichen Kameraden, an der Wache fortführen.
#8
Datum / Uhrzeit 29.03.2018 / 20:34
Einsatzstichwort/-artNIL / Brand-u.Sicherheitswache
EinsatzortBilsen- Klosterkoppel
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10



Bericht
Wir stellten beim alljährlichen Osterfeuer die Brand-/Sicherheitswache.
#7
Datum / Uhrzeit 28.03.2018 / 11:35
Einsatzstichwort/-artFEU K / PKW Brand
EinsatzortBilsen- Beim Denkmal
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10
LF 8/6
Pol. Quickborn
FuStw.


Bericht
Ein Pkw hatte im Bereich des Motor- und Fußraumes Feuer gefangen.
Bei unserem Eintreffen hatte der Eigentümer bereits versucht das Feuer mit einem Feuerlöscher zu löschen.
Wir entfernten die Innenraumverkleidung, um an die Glutnäster zu gelangen, kontrollierten das Fahrzeug mit der Wärmebildkamera, klemmten die Batterie ab und löschten das erneut aufflammende Feuer mit Schaum ab.

Nach unseren Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

#6
Datum / Uhrzeit 07.03.2018 / 14:02 Uhr
Einsatzstichwort/-artFEU K / Brennt Müllhaufen
EinsatzortBilsen- Hohenhorster Weg
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10
Pol. Quickborn
FuStw.


Bericht
Heute wurden wir zu einem Kleinbrand alarmiert.
Auf Grund der ungenauen Ortsangabe, gestaltete sich die Suche des Einsatzortes schwierig. Nach Rücksprache mit der Kooperative Regionalleitstelle West, welche den Anrufer kontaktierte, konnten wir die Einsatzstelle schließlich doch ausfindig machen.

Vor Ort hatte ein kleiner Haufen mit Paketen und Zeitschriften im Graben eines Feldweges gebrannt. Wir löschten diesen ab und übergaben die Einsatzstelle an die Polizei

#5
Datum / Uhrzeit 07.03.2018
Einsatzstichwort/-artTHAUST K / Ölspur
EinsatzortBilsen- Klosterkoppel
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10
LF 8/6


Bericht
Heute wurden wir zu einer Ölspur in die Klosterkoppel alarmiert.
Ein PKW hatte Kraftstoff verloren und hat diesen über die gesamte Länge der Klosterkoppel verteilt.

Auf Grund der nassen Fahrbahn streuten wir nur im Bereich der Kanaleinläufe und erhebliche Mengen ab. Es wurde eine Entsorgungsfirma beauftragt, die Fahrbahn zu reinigen.

#4
Datum / Uhrzeit 17.02.2018 / 19:00 Uhr
Einsatzstichwort/-artNIL / Brand-u.Sicherheitswache
EinsatzortBilsen- Dorfstr.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10


Bericht

Wir stellten eine Gruppe zur Brandwache beim alljährlichen Biikebrennen in Bilsen.
#3
Datum / Uhrzeit 06.01.2018/ 16:23 Uhr
Einsatzstichwort/-artFEU / Rauchentwicklung unklarer Herkunft
EinsatzortBilsen- Kamplangen
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10
LF 8/6

Bericht
Heute wurden wir zur eine rRauchentwicklung unklarer Herkunft alarmiert. Auf der Anfahrt hat sich der Angriffstrupp mit Atmenschutz und der Wärmebildkamera ausgerüstet.Beim Eintreffen und der Erkundung war klar, dass ein Kabelbrand in einerVerteilerdose die Ursache war.

Der Angriffstrupp öffnete die Decke, um sicherzustellen, dass sich kein Schwelbrand in der Zwischendecke, bzw. unter der Vertäfelung befindet.
Nach ca. 20 Minuten konnte der Trupp Entwarnung geben. Der Brand hatte sich nur auf die Verteilerdose begrenzt.
Sicherungstrupp und Angriffstrupp konnten nach ca. 30 Minuten die Atemschutzgeräte ablegen.
Nach der Freigabe des Gebäudes, wurde eine Elektrofachfirma hinzugezogen, welche den Schaden überprüfte, reparierte und das Gebäudedurch einschalten der Sicherungen wieder in Betrieb nahm, so dass die Bewohner in Ihr Haus zurückkehren konnten.

Hierfür stand ein Fahrzeug in Bereitstellung, falls es zu einem erneuten Kabelbrand kommen sollte.
Nach ca. 1,5 Stunden konnten wir die Einsatzstelle verlassen
#2
Datum / Uhrzeit 04.01.2018/ 19:32 Uhr
Einsatzstichwort/-artTH K / Wasser droht ins Gebäude zu laufen
EinsatzortQuickborn- Barmstedter Str.
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10
LF 8/6

Bericht
Da wir bereits im Einsatz waren und unsere Einsatzstelle nur ca. 700m entfernt war, übernahmen wir,nach Absprache mit der Wehrführung der Feuerwehr Quickborn, den Einsatz in der Barmstedter Str., welches Einsatzgebiet der FFQuickborn ist.

Dort war die Straße überflutet. Wir öffneten das Siel und somitkonnte das Wasser wieder ablaufen.

#1
Datum / Uhrzeit 04.01.2018/ 17:05
Einsatzstichwort/-artTH K / Wasser droht ins Gebäude zu laufen
EinsatzortBilsen - Kieler Straße
Fahrzeuge
Bilsen
HLF 10
LF 8/6

Bericht
Auf Grund der andauernden Regenfälledrohte ein kleiner See
in ein Gebäude überzutreten.
Mit 4 Pumpen senkten wir denWasserpegel und konnten
nach ca. 3 Std. den Einsatz beenden.

 
Copyright Feuerwehr Bilsen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü